UweZwilling Praxis für Psychotherapie

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren zur Behandlung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.
Unbewältigte frühere Erfahrungen sind unbewusst in der Gegenwart präsent. Sie halten die alten Muster und Beeinträchtigungen in uns aufrecht (Wiederholungszwang). Aktuell hindern sie uns, unsere Lebensziele zu verfolgen und beeinträchtigen unsere Lebendigkeit.

Damit Sie sich ein besseres Bild von der kognitiven Verhaltenstherapie machen können, beschreibe ich hier kurz einige Kriterien:

  

Die Kognitive Verhaltenstherapie geht davon aus, dass menschliches Verhalten, Denken, Fühlen und körperliche Reaktionen zu einem großen Teil erlernt sind. Wenn sich einige davon als problematisch herausstellen, dann können sie auch in vielen Fällen wieder „verlernt“ werden und neue Verhaltensweisen können jederzeit erworben werden.